Qualitatives Bio Futter – Nur das Beste für den Hund

Qualitatives Bio Futter – Nur das Beste für den Hund

Für den Hund gibt es nur das Allerbeste – so lautet in vielen Haushalten in Deutschland ein Grundsatz. Lieber geben viele Hundehalter für Ihren Hund mehr Geld für hochwertiges Futter aus, als dass mit der Familie essen gegangen wird. Das Glück bzw. die Gesundheit des Tieres werden somit in vielen Familien vorangestellt anstatt dem Tier Hundefutter zu geben, das voller Konservierungsstoffe steckt.

Der Organismus von Hunden und Menschen sind sich recht ähnlich. Werden viele Konservierungsstoffe über einen längeren Zeitraum aufgenommen, kann es zu gesundheitlichen Schäden kommen. Dies trifft vor allem auf mittelalte und alte Hunde zu. Doch auch Welpen können schon durch die Aufnahme von sehr vielen Konservierungsstoffen Schäden davontragen. Aufgrund dieser – zwar nicht allzu neuen, aber mehr ins Bewusstsein der Tierhalter gerückten Erkenntnisse – wird in den letzten Jahren in Deutschland zunehmend mehr Bio Hundefutter verfüttert als zuvor. Es handelt sich in diesem Fall um Nassfutter und auch Trockenfutter mit Bio-Fleisch, das aus artgerechter Tierhaltung stammt.

Vom Welpen bis zum Senior

Hundefutter in Bioqualität lässt sich heute als Welpenfutter kaufen, aber auch als Futter für Hunde mittleren Alters (Adult) und als Senior-Futter sowie als spezielles Futter für Jagdhunde. Es handelt sich hier allgemein um hochwertiges Futter, dass täglich gefüttert werden kann. Das Fleisch und auch das Gemüse stammen aus artgerechter Tierhaltung bzw. nachhaltigem Anbau. Es gibt eine Reihe von Hersteller, die dafür sorgen, dass das Bio Hundefutter auch in ausreichender Menge in den Märkten vorhanden ist. Dies war vor einigen Jahren noch nicht so. Es war von Hundehaltern, die ihre Tiere möglichst Bio ernähren wollten, allerdings schon seit Jahren so gewünscht, dass Nassfutter und Trockenfutter auch von mehreren Herstellern aus biologischem Anbau bzw. nachhaltiger Tierhaltung bevorzugt wird. Erst in den letzten Jahren hat dies größere Dimensionen angenommen.

Artgerechte Haltung

Mit dem Verfüttern von Hundefutter in Bioqualität geht der Hundehalter mehrfach kein Risiko ein. Denn das Fleisch, das in Nassfutter und in Trockenfutter enthalten ist, stammt von Tieren, die artgerecht gehalten werden. Das bedeutet, dass es sich hier um keine Massentierhaltung handelt. Artgerechte Haltung bedeutet auch, dass es sich um eine Form der Tierhaltung handelt, bei der sich der Halter an der ursprünglich natürlichen Haltung bzw. den Lebensbedingungen der Tiere orientiert. Die Haltung der Tiere nimmt dabei auf angeborene Verhaltensweisen der Tiere Rücksicht. Die übrigen Zutaten des Bio Hundefutter – Gemüse – wird ebenfalls natürlich angebaut. Es handelt sich in der Regel um Komplett-Menüs für Hunde, die als Alleinfutter dienen. Das heißt, die Zufütterung von anderen Komponenten ist nicht nötig.
Mehr darüber erfahren können Sie hier und auch folgend: https://reiseundfreizeit.com/urlaub-mit-hund-raus-aus-dem-alltag/
Exakte Dosierung danke der Abfüllwaage

Exakte Dosierung danke der Abfüllwaage

Gerade in der Lebensmittelindustrie ist es von großer Bedeutung bestimmte Arbeitsprozesse zu kontrollieren und zu überwachen. Das betrifft auch die Abfüll- und Verpackungstechnik. Besonders trockene Lebensmittel, wie Nüsse, Kaffee, Müsli usw. müssen schnell und effizient abgefüllt und verschlossen werden.

Verpackungsmaschine für Kaffee

Modernste Technik ist dabei unumgänglich. So genannte Abfüllwaagen oder auch Dosierwaagen, sorgen für eine reibungslose und sehr genaue Befüllung. So werden Standards eingehalten, wenig Ausschuss produziert und Kosten gesenkt. Wollen Sie mehr über diese Technik wissen, dann klicken die auf repo Verpackungstechnik.

Hygiene für den Intimbereich

Hygiene für den Intimbereich

Heutzutage ist es kein Ausdruck von Hygiene, wenn im Intimbereich oder in den Achselhöhlen viele Haare oder Locken zeigen. Dunkle Achselbehaarung gilt schon seit langem als unsexy und trägt nicht unbedingt dazu bei als schön bezeichnet zu werden. Die Kampagne gegen Körperbehaarung begann in den 80er Jahren, als die Hygienewelle von Amerika ausgehend Europa erreichte. Es war out einfach alles wachsen zu lassen. Während in der Vergangenheit volles Schamhaar noch als erotisch galt, ist heutzutage viel mehr der kindliche Look gefragt.

Glatte Haut ist „In“

Es gilt heute als sexy, wenn Männer glattrasierte Schienbeine vorweisen können und Frauen fast überall kahle Stellen besitzen. Es ist einfach modern und hygienisch, sich von unnötigen Haaren zu trennen da sie sowieso nicht mehr als erotisch angesehen werden.

Allerdings reicht es den meisten Befürwortern dieser Sache schon längst nicht mehr aus diese Regionen des Körpers nur zu rasieren oder zu epilieren.
Der neue Trend was Haare entfernen betrifft lautet Brazilian Wax und findet immer mehr Befürworter, einer der Gründe dafür ist, dass die behandelten Stellen langfristig von Haarwuchs verschont bleiben.

Waxing eine bewährte Vorgehensweise

Normalerweise stammt die Methode Entfernung der Haare mitsamt Wurzel aus dem Orient. Allerdings verwendet man in diesen Regionen anstatt Wachs eine Zitronen-Zucker-Paste. Diese wird mit den Händen aufgebracht und abgezogen, diese Vorgehensweise bezeichnet man Sugaring. In Ländern wie Frankreich oder Brasilien sind diese Methoden schon traditionell und das Enthaaren mit Warmwachs gehört zum Alltag der Kosmetiker und Kosmetikerinnen. In Deutschland dagegen wurde bis Anfang der 20er Jahre stattdessen lieber rasiert oder gezupft, die Methode Brazilian Wax dagegen gibt es erst seit relativ kurzer Zeit.

Produkte zur Pflege

Enthaaren ist die eine Sache, nachträgliche Pflege mit geeigneten Produkten der danach gereizten Haut eine andere Angelegenheit. Vielfach werden nach der Entfernung der Haare Cremes oder Salben mit dem Inhaltsstoff Hamamelis angewandt. Dieser wertvolle natürliche Inhaltsstoff beruhigt gereizte Haut und lässt Entzündungen abklingen. Schon nach kurzer Anwendung verschwinden diese unangenehmen Begleiterscheinungen und strapazierte Haut erholt sich auffallend schnell.

Bezugsquellen

Die Methode Waxing wird in nahezu jedem Kosmetikstudio ausgeführt, moderne Geräte und Erfahrung der Mitarbeiter ermöglichen eine schonende Behandlung. Pflegeprodukte die dazu dienen gereizte Haut möglichst schnell zu beruhigen findet man in Drogerien und Apotheken. Auch eine Bestellung im online Handel ist machbar.

Bei der Auswahl solcher Produkte am besten auf Naturkosmetik oder Biokosmetik zurückgreifen. Diese Cremes oder Salben haben den Vorteil, dass sie keinerlei chemische Zusatzstoffe beinhalten und keine Allergien hervorrufen. Eine geschmeidige und gesunde Haut ist das Ergebnis, wenn natürliche Kosmetikprodukte verwendet werden.