Hochzeit in den Bergen – Checkliste für die Vorbereitung

Hochzeit in den Bergen – Checkliste für die Vorbereitung

Der schönste Tag eines Paares ist wohl die Hochzeit, aber bis der schöne Tag erlebt werden kann, stehen viele Planungen und auch Arbeiten an. Nicht nur der Ort spielt eine wichtige Rolle, sondern auch die Braut- und Bräutigammode. Hier muss die Mode natürlich nicht nur auf den jeweiligen Ort abgestimmt werden, sondern auch auf das Wetter. Deshalb ist es wichtig, erst den Ort und die Art der Trauung zu kennen. Dies erleichtert die Entscheidung des richtigen Kleidungsstücks enorm.

Planung ist alles – bereiten Sie eine Checkliste vor

Sobald Sie Ihre Hochzeit planen, kommen viele Kleinigkeiten auf, die erledigt werden müssen. Gerade, wenn Sie Ihre Hochzeit in den Bergen durchführen möchten, müssen viele Gegenstände und Abläufe durchgeplant werden. Hierzu bietet sich eine Checkliste an, um die auch die Kleinigkeiten nicht zu vergessen. Denn Sie müssen ja nicht nur für sich die Zimmer vorbereiten, sondern auch für Ihre Gäste muss alles vorbereitet sein. Nur so können Sie gewährleisten, dass Ihre Hochzeit in den Bergen gut und unproblematisch abläuft. Sie sollten auch die Temperaturen in den Bergen bedenken, denn oben auf den Bergen sind die Temperaturen einige Grade niedriger als im Flachland. Dies sollten Sie auch Ihren Gästen mitteilen und eventuell auch in den Einladungskarten schriftlich fixieren.

Berghochzeit

Die richtige Brautmode für Ihren großen Auftritt

Die Hochzeit steht an und nun muss das richtige Kleid oder auch der passende Anzug her. Sie finden ausreichende Modelle für Brautmode in Bochum und auch Brautmode in Frankfurt und Umgebung. Damit Ihre Trauung kein Fauxpas wird, lohnt es sich, die richtige Mode für Ihren Bedarf auszuwählen. Gerade wenn Sie beispielsweise eine Außentrauung haben, sollten viele Eventualitäten bedacht werden. Das Wetter kann schnell umspringen oder aber auch die Temperaturen sind anders als angegeben. Damit Sie sich dennoch in Ihrem Kleid wohlfühlen, sollten Sie für jede Möglichkeit das Passende bedacht haben.

Diese Orte eignen sich hervorragend für eine Hochzeit

Eine Hochzeit sollte für beide Parteien ein unvergesslicher Tag werden. Hierfür sorgt häufig schon der Ort, den Sie auswählen. Möchten Sie lieber eine Trauung am Strand oder lieber doch in den Bergen vollziehen? Die Möglichkeiten sind in der heutigen Zeit sehr flexibel und lassen sich auch an fast jeder Örtlichkeit ermöglichen. Ob Sie lieber in einer Kirche oder einer kleinen Kapelle heiraten, auch hierbei lässt sich immer das optimale für Ihre Bedürfnisse finden. Häufig werden die Ortschaften gewählt, die einen miteinander verbinden.

Dies kann ein gemeinsamer Urlaub sein oder auch der Platz des Heiratsantrages sein. Selbst der Ort, an dem sich das Paar zum ersten Mal getroffen hat, kann in Betracht gezogen werden. Die Auswahlmöglichkeiten sind sehr vielfältig und Sie werden den richtigen Platz für sich finden. Achten Sie zudem darauf, dass Sie für Ihre Gäste die passende Unterkunft reservieren, sollten Sie außerhalb Ihres Wohnortes heiraten, die eine Anreise erfordern.

Bildnachweis:
Nena – stock.adobe.com

Lesen Sie auch:

Kirchliche Hochzeit – Schön und strahlend zum Altar

Gartenmöbel – Design trifft Do it yourself!

Gartenmöbel – Design trifft Do it yourself!

Die Lebensqualität im eigenen Zuhause beginnt nicht erst an der Haustür. Der Garten ist ebenfalls in den Fokus von Möbeldesigner gerückt. Was mit Loungemöbeln für die Terrasse begonnen hat, umfasst inzwischen ganze Kollektionen für den Garten. Wie sich Designerstücke und do it yourself Möbel kombinieren lassen, verrät der folgende Ratgeber.

Designermöbel für den Garten sind längst zur Realität geworden

Möbeldesigner suchen nach immer neuen Herausforderungen. Es war daher nur eine Frage der Zeit bis auch der Garten mit kreativen Designermöbeln verschönert wird. Der Trend geht dazu über, Terrassen, Balkone und den Garten selbst in ein zweites Wohnzimmer zu verwandeln. Sitzmöbel mit bequemen Polstern laden zum Entspannen ein, während Tische aufgrund der Designs ihren ganz eigenen Charakter besitzen. Weiterhin beliebt sind auch Bänke direkt im Garten zu platzieren. Durch das Auge eines Designers betrachtet, befinden sich diese Bänke rund um den Baumstamm oder sind eingerahmt von blühenden Pflanzen oder Rosen. Wer noch einen weiteren Schritt in die Welt der Designermöbel für den Garten unternehmen möchte, kann sich auch den Pavillons zuwenden. Deren Designs verwandeln den Außenbereich in das ganz persönliche Feriendomizil.

Gartenmöbel

Fermob Gartenmöbel

Zahlreiche Marken setzen auch im Außenbereich auf Nachhaltigkeit

Der Möbelkauf erfolgt heute unter anderen Gesichtspunkten. Die Käufer zeigen vermehrt ein Interesse daran, aus welchen Materialien die Gartenmöbel gefertigt wurden und welche Auswirkungen diese Entscheidung auf die Umwelt hat. Ein Hersteller, der in diesem Punkt sehr transparent agiert ist Fermob. Der Hersteller aus Frankreich bietet Möbel an, die entweder aus Stahl oder Aluminium bestehen. Beide Materialien sind wetterfest und lassen sich nach der Verwendung in den Kreislauf des Recyclings integrieren. Fermob Gartenmöbel zeichnen sich zudem durch farbenfrohe Designs aus, die wie geschaffen sind für einen erholsamen Aufenthalt im Garten.

Do it yourself Möbel sprechen die eigene Kreativität an

Fermob Gartenmöbel und andere Designerangebote müssen nicht die komplette Einrichtung im Garten ausmachen. Diese Möbelstücke mit selbst hergestellten Tischen, Sitzmöbeln und Co zu kombinieren macht den individuellen Charme der eigenhändig zusammengestellten Garteneinrichtung aus. Möbel können zum Beispiel aus gefällten Bäumen entstehen. Mit handwerklichem Geschick und der passenden Kettensäge entstehen zum Beispiel Bänke. Sehr beliebt ist aktuell ebenfalls das Verzieren von Tischen mit Mosaik. Ist die Füllmasse komplett getrocknet, lassen sich die Tische auch im Außenbereich platzieren.

Gartenmöbel aus Paletten bilden einen der neuesten Trends

Ein weiterer Trend, der von sich reden macht, sind do it yourself Möbel aus Paletten. Die aussortierten Europaletten werden aktuell zu diesem Zweck sogar an Privatpersonen verkauft. Mit etwas Fantasie verwandeln sich die ehemaligen Holzpaletten in Sofas, Sessel oder sogar Grilltische. Die Paletten behalten entweder ihr natürliches Aussehen oder erhalten mit Lack einen neuen Anstrich. Durch die Kombination mit den Designermöbeln verwandelt sich der Garten immer mehr in einen Ort, der dazu beiträgt, die Energiereserven schneller wieder aufzutanken.

Kaufempfehlung: Fermob Gartenmöbel über hoeppelstadthaus.de

Bildnachweis:
Thierry RYO – stock.adobe.com

 

Urlaub auf der Alm – Hier gibt´s viel zu entdecken

Urlaub auf der Alm – Hier gibt´s viel zu entdecken

Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres und unter anderem die optimale Möglichkeit, zu entspannen und neue Gegenden zu entdecken. Wichtig ist jedoch für diesen Sinn und Zweck die Wahl des passenden Ziels, denn nur so können Sie die Reise letzten Endes auch wirklich genießen. Die Alm ist hierfür sicherlich eine sehr gute Wahl und gleichzeitig nicht sonderlich bekannt. Hier gibt es sehr viel zu entdecken und Ihr Urlaub wird zu einem tollen und umfassenden Erlebnis.

Viele Vorteile sprechen für den Urlaub auf der Alm

Für einen erholsamen und unvergesslichen Urlaub auf der Alm sprechen letzten Endes viele Vorteile. Verlassen Sie sich unter anderem auf die maximale Ruhe und eine somit sehr umfassende Entspannung. Ebenfalls von Bedeutung ist die sehr schöne Natur. Mit dem Urlaub auf der Alm sind Sie direkt im Herzen der freien Natur. Heunetze aller Art, viele Tiere und umfassende Weiden lassen somit nicht lange auf sich warten und stehen direkt vor Ihrer Haustür zur Verfügung. Zudem ist ein Urlaub auf einer Alm in jeder Jahreszeit eine sehr gute Entscheidung. Im Frühling erwacht die Natur, im Sommer genießen Sie viel Sonne und im Winter lockt der entsprechende Sport.

Schwein wird gestreichelt

Auf einem Bauernhof kommt man mit vielen Tieren in Kontakt

Auch die Angebote lassen so gut wie keine Wünsche offen

Die Angebote rund um den Urlaub auf der Alm könnten umfassender und vielfältiger kaum sein. Dementsprechend lohnt sich ein Vergleich und Sie haben die Möglichkeit, viel Komfort während des Urlaubs zu genießen. Denn eine Alm muss schon längst nicht mehr nur einfach ausgestattet sein, Luxus ist hier definitiv keine Seltenheit mehr. Achten Sie beispielsweise auf moderne Techniken wie einen Fernseher oder eine gut ausgestattete Küche, wenn Sie eine eigene Alm nutzen. Wenn Sie sich für eine Alm in Form eines Hotels oder einer Pension entscheiden, verfügen viele Angebote und Varianten beispielsweise über eine umfassende Wellnessausstattung. Mit einer Sauna oder sogar einem Outdoor Whirlpool können Sie auf der Alm ganz besonders entspannen und definitiv alle Sorgen und Probleme des Alltags schnell vergessen.

Mit der richtigen Vorbereitung wird der Urlaub unvergesslich

Damit Ihr Urlaub auf der Alm zu einem wirklich tollen und unvergesslichen Erlebnis werden kann, spielt die passende und umfassende Vorbereitung eine sehr wichtige Rolle. Schauen Sie sich beispielsweise nach einem besonders attraktiven Ziel um und holen Sie hierzu bereits im Vorfeld die passenden Informationen ein. Achten Sie beispielsweise darauf, dass nach Möglichkeit in der näheren Umgebung gute Möglichkeiten für Ausflüge oder Unternehmungen bestehen. Nur so kommt auch bei einem längeren Aufenthalt auf der Alm keine Langeweile auf. Indem Sie schon vorher im Internet genauer nachschauen, wissen Sie also genau, worauf Sie sich einlassen und der Urlaub kann zu einem echten Erlebnis werden. Lassen Sie sich bei Bedarf auch gerne in einem Reisebüro Ihrer Wahl beraten, hier können Ihnen die Mitarbeiter noch viele weitere Informationen zukommen lassen.