Exakte Dosierung danke der Abfüllwaage

Exakte Dosierung danke der Abfüllwaage

Gerade in der Lebensmittelindustrie ist es von großer Bedeutung bestimmte Arbeitsprozesse zu kontrollieren und zu überwachen. Das betrifft auch die Abfüll- und Verpackungstechnik. Besonders trockene Lebensmittel, wie Nüsse, Kaffee, Müsli usw. müssen schnell und effizient abgefüllt und verschlossen werden.

Verpackungsmaschine für Kaffee

Modernste Technik ist dabei unumgänglich. So genannte Abfüllwaagen oder auch Dosierwaagen, sorgen für eine reibungslose und sehr genaue Befüllung. So werden Standards eingehalten, wenig Ausschuss produziert und Kosten gesenkt. Wollen Sie mehr über diese Technik wissen, dann klicken die auf repo Verpackungstechnik.

Hygiene für den Intimbereich

Hygiene für den Intimbereich

Heutzutage ist es kein Ausdruck von Hygiene, wenn im Intimbereich oder in den Achselhöhlen viele Haare oder Locken zeigen. Dunkle Achselbehaarung gilt schon seit langem als unsexy und trägt nicht unbedingt dazu bei als schön bezeichnet zu werden. Die Kampagne gegen Körperbehaarung begann in den 80er Jahren, als die Hygienewelle von Amerika ausgehend Europa erreichte. Es war out einfach alles wachsen zu lassen. Während in der Vergangenheit volles Schamhaar noch als erotisch galt, ist heutzutage viel mehr der kindliche Look gefragt.

Glatte Haut ist „In“

Es gilt heute als sexy, wenn Männer glattrasierte Schienbeine vorweisen können und Frauen fast überall kahle Stellen besitzen. Es ist einfach modern und hygienisch, sich von unnötigen Haaren zu trennen da sie sowieso nicht mehr als erotisch angesehen werden.

Allerdings reicht es den meisten Befürwortern dieser Sache schon längst nicht mehr aus diese Regionen des Körpers nur zu rasieren oder zu epilieren.
Der neue Trend was Haare entfernen betrifft lautet Brazilian Wax und findet immer mehr Befürworter, einer der Gründe dafür ist, dass die behandelten Stellen langfristig von Haarwuchs verschont bleiben.

Waxing eine bewährte Vorgehensweise

Normalerweise stammt die Methode Entfernung der Haare mitsamt Wurzel aus dem Orient. Allerdings verwendet man in diesen Regionen anstatt Wachs eine Zitronen-Zucker-Paste. Diese wird mit den Händen aufgebracht und abgezogen, diese Vorgehensweise bezeichnet man Sugaring. In Ländern wie Frankreich oder Brasilien sind diese Methoden schon traditionell und das Enthaaren mit Warmwachs gehört zum Alltag der Kosmetiker und Kosmetikerinnen. In Deutschland dagegen wurde bis Anfang der 20er Jahre stattdessen lieber rasiert oder gezupft, die Methode Brazilian Wax dagegen gibt es erst seit relativ kurzer Zeit.

Produkte zur Pflege

Enthaaren ist die eine Sache, nachträgliche Pflege mit geeigneten Produkten der danach gereizten Haut eine andere Angelegenheit. Vielfach werden nach der Entfernung der Haare Cremes oder Salben mit dem Inhaltsstoff Hamamelis angewandt. Dieser wertvolle natürliche Inhaltsstoff beruhigt gereizte Haut und lässt Entzündungen abklingen. Schon nach kurzer Anwendung verschwinden diese unangenehmen Begleiterscheinungen und strapazierte Haut erholt sich auffallend schnell.

Bezugsquellen

Die Methode Waxing wird in nahezu jedem Kosmetikstudio ausgeführt, moderne Geräte und Erfahrung der Mitarbeiter ermöglichen eine schonende Behandlung. Pflegeprodukte die dazu dienen gereizte Haut möglichst schnell zu beruhigen findet man in Drogerien und Apotheken. Auch eine Bestellung im online Handel ist machbar.

Bei der Auswahl solcher Produkte am besten auf Naturkosmetik oder Biokosmetik zurückgreifen. Diese Cremes oder Salben haben den Vorteil, dass sie keinerlei chemische Zusatzstoffe beinhalten und keine Allergien hervorrufen. Eine geschmeidige und gesunde Haut ist das Ergebnis, wenn natürliche Kosmetikprodukte verwendet werden.

Urlaub im spanischen Weinbaugebiet Ribera del Duero

Urlaub im spanischen Weinbaugebiet Ribera del Duero

Im nördlichen Teil der iberischen Halbinsel, im nördlich von Madrid und westlich von Saragossa liegt das Weinbaugebiet Ribera del Duero in der Region Kastilien-León. Durchflossen wird das Gebiet vom namengebenden Fluss, dem Rio Duero und im Norden vom Río Esgueva begrenzt. Das Weinbaugebiet hat sich in den letzten vierzig Jahren als Weinbauregion einen Namen gemacht. Die her gekelterten Weine erleben seither auf den Weltmärkten einen wahren Boom und sind dadurch weit über Spanien hinaus bekanntgeworden.

In der Weinbauregion wird eine Rebfläche von mehr als 20.000 Hektar bewirtschaftet, von mehr als 8.200 Winzern. Das wirtschaftliche Zentrum der Weinbauregion ist die Stadt Aranda de Duero. Das Klima in der Weinbauregion ist eine Mischung aus mediterranen und kontinentalen Einflüssen. Die Witterung ist trocken mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 450 Millimeter im Jahr. Zur Qualität der Weine aus dieser Region trägt maßgeblich die Anzahl der Sonnenstunden in der Region bei, die bei ca. 2300 Stunden liegt.

Aranda de Duero

Wein am Strand

Auf einen unvergesslichen Urlaub

Während sich Spaniens Hauptstadt Madrid rund 140 Kilometer südlich von Aranda de Duero befindet und das typische Stadtleben herrscht, aber auch alles typisch spanisch ist, geht es in Aranda de Duero weitaus ruhiger und ländlicher zu. Die Stadt liegt mitten in der Weinbauregion Ribera del Duero und bietet Urlaubern die Möglichkeit sehr viel Interessantes über die lokale Weinproduktion zu erfahren. In einem der zahlreichen Restaurants und Bodegas mitten in der Altstadt können Sie den einen oder anderen einheimischen Tropfen Wein kosten. Zeit zum Entspannen finden Sie in Aranda de Duero bei Besichtigungen der zahlreichen Museen der Stadt und Sakralbauten. Zentraler Treffpunkt für Besucher und Einheimische ist der Plaza de los Tercios.

Ausflug in die Weinberge

Von Aranda de Duero in die Weinberge in der Weinbauregion Ribera del Duero ist es nicht weit. Es gibt um die Stadt herum eine ganze Reihe von nahe gelegenen Ausflugszielen. Eine Reihe Keltereien bieten Führungen durch ihre reich mit edlen Tropfen gefüllten urigen Weinkeller an. Verköstigt werden Sie vor Ort ebenfalls, typisch kastilisch, unter anderem mit hauseigenen Käse-Spezialitäten. Ein Besuch des Weinmuseums in Briones lohnt sich für sie ebenfalls.

Wenn Sie dem Gott des Weines huldigen möchten, dann sollten Sie in der nahe von Aranda de Duero gelegenen Ortschaft Baños de Valdearados das wohl mehr als 2000 Jahre alte römische Mosaik bestaunen, das eben diese Gottheit darstellt auf einer Fläche von 66 Quadratmeter. Überall in dieser Weinbauregion können Sie eintauchen in die Geschichte des Weinbaus in der Region, für den es erste Belege aus dem Mittelalter gibt. Der Wein aus dieser spanischen Region war dabei schon sehr früh das Handelsgut Nummer Eins in dem einstigen Königreich Kastilien.

Lesen Sie auch:

Teneriffa – Eine tolle Insel mit gutem Wein